Buchtipp: Silke Naun-Bates – Mein Weg in die Freiheit

Gepostet am Aktualisiert am

Ich habe eine Frau im Fernsehen wiederentdeckt, die ich durch die Grundschule kenne und die jetzt ein Buch über ihre Lebensgeschichte geschrieben hat. Diese Frau hat das Glück zu ihrem Beruf gemacht und ist heute unter anderem Coach. Ihr Motto „Glücklichsein ist eine Wahl“.  Und sie weiß genau, wovon sie spricht.

Silke Naun-Bates

 

Silke Naun-Bates ist mit 8 Jahren unter einen Güterzug gekommen und hat beide Beine verloren. Sie war schon vor dem Unfall ein außergewöhnlich sportliches Mädchen. Ich werde nie vergessen, wie ich sie als Kind nach dem Unfall besucht habe und sie auf den Händen die Treppe hochgelaufen ist, den Oberkörper elegant gehoben. Sie ist immer noch sehr sportlich. Und sie hat gegen den Rat der Ärzte zwei Kinder geboren. Eine außergewöhnlich starke Frau. Und dabei so nett und natürlich, so offen und voller Lebenslust. Ich habe vor einigen Jahren mit ihr telefoniert und war tief beeindruckt. Da ist nichts vorgeschoben. Sie hat ihr Leben vollkommen akzeptiert. Und genau das gibt ihr die Freiheit, ihr Leben zu genießen. Jetzt hilft sie als Coach und Autorin Menschen, ihren eigenen Weg und ihr Glück zu finden.

Ihre Biographie ist anders als alle Biographien, die ich jemals gelesen habe.  „Mein Weg in die Freiheit“ ist nicht nur sehr persönlich, sondern umgeht alle gängigen Formen. Chronologie spielt für Silke kaum eine Rolle. Ihr sind Themen wichtig. Und so erzählt sie ihre Lebensgeschichte genau so, wie sie es gerne erzählen möchte, schnörkellos, ja, geradezu nüchtern, unterstützt durch Gedanken in Gedichtform. Ich konnte ihr Buch nicht aus den Händen legen. Hier schreibt eine Frau, die in ihrem Leben so viele schmerzliche Erfahrungen gemacht hat – auch durch den Tod geliebter Menschen -, dass es nahezu an ein Wunder grenzt, wie glücklich sie heute ist. Aber auch nur nahezu. Denn „Glücklichsein eine Wahl“, das ist Silke Naun-Bates Überzeugung. Behinderung entsteht, wenn ich das, was ist, als Mangel empfinde. In dem Augenblick aber, in dem ich aufhöre gegen meine Situation zu kämpfen, bin ich frei, mein Glück zu finden.

»Mein tiefer Wunsch ist es, dass jeder Mensch erkennt, dass wir freie Wesen sind mit dem Geburtsrecht, glücklich zu sein – vollkommen unabhängig von unserer Herkunft, unserem Glauben, unseren Konditionierungen und Erlebnissen der Vergangenheit.«

 

Silke Naun-Bates: Mein Weg in die Freiheit

Sheema Medien, Hardcover
200 Seiten
ISBN 978-3-931560-45-4
€ 15,99

_______________________________________________________

Hier geht es zur Verlagsseite des Buches: Sheema Medien

Hier ein kurzer Film des ZDF über Silke Naun-Bates: Mensch – das Magazin

Und hier die Website von Silke Naun-Bates: http://silkenaunbates.com/

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s