Buchtipp – Biggi Mestmäcker: Wir sehen alle denselben Mond

Gepostet am Aktualisiert am

Stellen Sie sich vor, Sie gehen regelmäßig zu geselligen Kochabenden mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturen. Stellen Sie sich außerdem vor, Sie lernen einen sympathischen Menschen kennen, der unter großer Gefahr seine Heimat verlassen und Frau und Sohn zurücklassen musste, um einen sicheren Ort für die Familie zu suchen.

Was würden Sie tun? Mitgefühl zeigen? Hilfe im Alltag anbieten?

Biggi Mestmäcker hat all dies getan und noch viel mehr. Denn als die Mutter zweier erwachsener Töchter über Wochen erlebt, wie sehr der immer höfliche, hilfsbereite Elias Alkhory aus Syrien unter der Trennung von seiner Familie leidet, nimmt sie ihn kurzerhand in ihrer Familie  auf und unterstützt ihn tatkräftig bei seinem Asylantrag und den Bemühungen, seine Familie nachzuholen. Was sie und Elias aber nicht ahnen – die Hürden der deutschen Bürokratie sind unermesslich hoch. Monat um Monat gehen ins Land, bevor Elias überhaupt von den Behörden hört. Und ein Termin in der Deutschen Botschaft ist Jahre entfernt…

Dieses Buch fesselt. Nicht nur, weil es diese außergewöhnliche Freundschaft zwischen Biggi, Elias und ihren Familien beschreibt, oder weil es zur Hälfte auf Deutsch, zur Hälfte auf Arabisch geschrieben ist, sondern weil es die ganze Härte offenlegt, der geflüchtete Menschen in Deutschland ausgesetzt sind, auch wenn sie anerkannte Flüchtlinge sind und ein Anrecht auf Familienzusammenführung haben. Denn eine solche Zusammenführung scheint für Elias und seine Familie unmöglich. Er verliert zunehmend den Mut, aber Biggi kämpft mit ganzer Kraft und schließlich weltweit für eine glückliche Familienzusammenführung in Deutschland…

Biggi Mestmäcker ist Texterin und versteht ihr Handwerk. Offen und klar erzählt sie von dem, was geschehen ist – und ihre Geschichte ist ungeheuer berührend. Ein Buch über Hoffnung und wahrhaft gelebte Menschlichkeit – angesichts des bürokratischen Wahnsinns, dem Flüchtlinge in Deutschland ausgesetzt sind.

 

_______________________________________________________________________

Biggi Mestmäcker, Nadine Reitz (Illustratorin), Hazem Hadidi, Zachary Mustafa, Yaman Naal (Übersetzer): Wir sehen alle denselben Mond

tredition, 256 Seiten, EUR 12,90, erschienen 9.6.2917

ISBN: 978-3743927889

 

Zu kaufen im Buchhandel, auch als Ebook online oder als Hardcover unter anderem auch hier:

https://tredition.de/autoren/biggi-mestmaecker-20015/wir-sehen-alle-denselben-mond-hardcover-92834/

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s